Übersetzungen (Anmerkungen, Korrekturen und Vorschläge)

Infos und Dskussionen in deutscher Sprache zu I2P
Post Reply
User avatar
lgillis
Posts: 26
Joined: 20 Oct 2018 12:52
Contact:

Übersetzungen (Anmerkungen, Korrekturen und Vorschläge)

Post by lgillis »

Nach wie vor halte ich es für einen großen Fehler Teile der Entwicklung sowie die Übersetzung ins Internet auszulagern.

Bezug: http://i2p-projekt.i2p/en/, http://i2p-projekt.i2p/de/
What is I2P?

I2P is an anonymous overlay network - a network within a network. It is intended to protect communication from dragnet surveillance and monitoring by third parties such as ISPs.

I2P is used by many people who care about their privacy: activists, oppressed people, journalists and whistleblowers, as well as the average person.

No network can be "perfectly anonymous". The continued goal of I2P is to make attacks more and more difficult to mount. Its anonymity will get stronger as the size of the network increases and with ongoing academic review.

I2P is available on desktops, embedded systems (like the Raspberry Pi) and Android phones. Help spread the word!
An der bisherigen Übersetzung ist Folgendes zu kritisieren: Zuerst die Übersetzung von „Whistleblowers“ nach „Geheimnisverräter“. Die Bezeichnung „Verräter“ ist immer mit einer negativen Wertung verbunden und niemand will Verräter in seinen Reihen haben. Dann die Satzzeichen – und das trifft auf nahezu alle Übersetzungen zu – Minus statt Gedankenstrich, Zollzeichen statt Anführungszeichen, so Sachen wie „z.B.“ statt „z. B.“ (mit nbsp). Ausdruck und Sprache, wer soll angesprochen werden? Ist die Software I2P ein Teil von „anonymous“, der losen Gruppierung maskierter Gestalten, oder soll ein „anonymes“ oder ein „anonymisierendes“ Netzwerk erzeugt werden? Auf die Schnelle:

Was ist I2P?

I2P ist ein anonymisierendes Overlay-Netzwerk – ein Netzwerk innerhalb eines Netzwerks. Sein Zweck ist der Schutz der Kommunikation vor großangelegter Überwachung und Beobachtung durch Dritte, wie z. B. Internetanbieter (ISP).

I2P wird von vielen Menschen genutzt, die sich um ihre Privatsphäre kümmern: Aktivisten, Regimekritiker [anstatt unterdrückte Personen], Journalisten und Hinweisgeber, aber auch von Menschen wie du und ich.

Kein Netzwerk kann „perfekt“ anonymisieren. Das angestrebte Ziel von I2P ist, Angriffe auf die Anonymität immer schwieriger zu machen. Die gebotene Anonymität wird mit zunehmender Größe des Netzwerks und durch begleitende wissenschaftliche Überprüfung wachsen.

I2P ist auf Desktops, Embedded-Systemen wie dem Raspberry Pi und Android-Handys verfügbar. Helfen Sie mit, dieses kundzutun!

Den letzten Satz würde ich streichen, ich halte es für keine gute Idee auf der Übersichtsseite mit der Tür ins Haus zu fallen. Stattdessen eine Formulierung um Anwender die Scheu zu nehmen:

I2P ist auf Desktops, Embedded-Systemen wie dem Raspberry Pi und Android-Handys verfügbar und beinhaltet ein benutzerfreundliches Installationsprogramm.
Post Reply